Tattoostile

Welche Tattoostile gibt es?

Hier erhälst du einen Überblick über die gängigsten Stilrichtungen beim Tätowieren. Da die meisten Stile nicht klar voneinander abgegrenzt werden, kann es zu Überschneidungen kommen. Es kann sich sowohl um Tattoo-Techniken, als auch um die Motivauswahl handeln. Daher ist es möglich, dass ein Motiv in mehrere Stile eingeordnet werden kann.

Nach Stil filtern

Cover Up

Ein Cover Up ist kein eigenständiger Tätowierstil. Wenn eine alte Jugendsünde bereinigt werden soll gibt es zwei Möglichkeiten. Eine teure, langwierige und schmerzhafte Tattooentfernung mittels Laser oder ein Cover Up, also ein Überstechen der alten Tätowierung mit einer neuen. Cover Ups sind nicht immer möglich. Sie müssen aber in jedem Fall größer als die ursprüngliche Tätowierung sein und das alte Tattoo überzeichnen. Je bunter und knalliger ein Cover Up, umso leichter ist es, die alte Tätowierung verschwinden zu lassen. Hierbei sind natürlich auch nicht alle Motive möglich, weshalb eine ausführliche Besprechung mit einem Tätowierer notwendig ist.

Alle Tattoostudios anzeigen